1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Gesucht — das richtige Karnevalskostüm

Grevenbroich : Gesucht — das richtige Karnevalskostüm

In einer Woche startet die Karnevalssession mit Altweiber so richtig in die Vollen. Bis dahin herrscht im Rheinland eine Frage vor – die nach dem passenden Kostüm. Die NGZ hat im größten Kostümgeschäft in Grevenbroich danach gesucht.

In einer Woche startet die Karnevalssession mit Altweiber so richtig in die Vollen. Bis dahin herrscht im Rheinland eine Frage vor — die nach dem passenden Kostüm. Die NGZ hat im größten Kostümgeschäft in Grevenbroich danach gesucht.

So ein richtiger Rheinländer hat's im Karneval aber auch nicht leicht. Er weiß: In sieben Tagen ist Altweiber, die Session startet in die Vollen. Noch eine Woche also, dann muss alles vorbereitet sein. Karnevalslieder lernen? Pah, die kriegt ein echter Rheinländer doch in die Wiege gelegt!

Da kann man ihn mitten in der Nacht wecken und rufen "Denn wenn et Trömmelche jeht" — der Rheinländer springt im Bett auf und vollendet: "Dann stonn' mer all parat". Doch bei Polonaise Blankenese, Zoch, Sitzung und Party kommt's auch auf die richtige Haute Couture an. Der Rheinländer kleidet sich ja von Altweiber bis Aschermittwoch so schrill und bunt, dass farbasketischen Modezaren wie Karl Lagerfeld glatt der Pferdeschwanz aus dem Nacken hüpft. Und sieben Tage vor dem Start in die richtig große Karnevalssause stellt sich die schwierige Frage nach dem passenden Kostüm. Beim Straßenkarneval sollte man schließlich dick eingemummelt sein, für Partys drinnen eher leichte Kostüme wählen.

In Grevenbroich findet man die Experten dafür bei "Flic Flac Karneval" im Montanushof. Das Geschäft von Gregorio Massaad bietet rund 200 verschiedene Themen zur Kostümierung vom Piraten bis zum Prinzen. Insgesamt sind es etwa 10 000 Kostüme und knapp 30 000 Accessoires. Flic-Flac-Mitarbeiterin Zeynep Smajovic beriet NGZ-Praktikantin Lotte Dovern bei der Auswahl des richtigen Kostüms.

(url)