Germany's Next Topmodel 2019: Sayana Ranjan steht im Finale von GNTM

„Germany's Next Topmodel“ : Sayana aus Grevenbroich schafft den Sprung ins Finale

Sie hat es fast geschafft: Sayana Ranjan ist der Sprung ins Finale geglückt. Damit ist sie nur noch eine Show von ihrem erklärten Ziel entfernt. Sie möchte „Germany’s Next Topmodel“ werden.

Unverwechselbare Schönheit auf Knopfdruck für das perfekte Foto – es war ein extrem schweres Shooting für die fünf verbliebenen Kandidatinnen Alicija (19), Cäcilia (19), Simone (21) und Vanessa (22), die zusammen mit Grevenbroichs Kandidatin Sayana (20) um den Einzug ins Finale kämpften. Und wie sooft konnte die hübsche Schlossstädterin sich mit Charme und Anmut durchsetzen: Bei der Show am 23. Mai steht sie im Finale.

„Sehr, sehr aufgeregt“ und gleichzeitig „sehr, sehr positiv“ war sie vor der anstehenden Mega-Aufgabe – schließlich ging es um alles. Einerseits musste die Studentin Heidi Klum plus Gast-Jurorin Kerstin Schneider bei den Fotoaufnahmen für das Cover des renommierten Modemagazins „Harper’s Bazaar“ überzeugen. Andererseits mussten Können und Ausstrahlung der Nachwuchshoffnung wiedereinmal ganz speziell unter Beweis gestellt werden: Lena Meyer-Landrut, die vor neun Jahren den Eurovision Song Contest mit „Satellite“ gewann, sang und die Herausforderung bestand für die Nachwuchsmodels darin, auf dem Catwalk zur Musik und mit der Sängerin zu agieren. Sayana behielt die Nerven und setzte sich durch.

Ob sie tatsächlich das Titelblatt der nächsten „Harper’s Bazaar“-Ausgabe zieren wird, ist jetzt noch unklar.„Nur eines meiner Mädchen wird schon nächste Woche auf dem MagazinCover in sämtlichen Läden stehen“, sagt Heidi Klum, „als ‚Germany’s Next Topmodel‘ 2019.“

Showdown ist am Donnerstag, 23. Mai, in Düsseldorf.

Mehr von RP ONLINE