Germany’s Next Topmodel 2019: Bürgermeister Sayana soll nicht ins Goldene Buch

Bürgermeister aus Grevenbroich : Sayana soll nicht ins Goldene Buch

Sayana Rajan aus Grevenbroich steht am Donnerstag im Finale von „Germany’s next Topmodel“. Unabhängig vom Ausgang der Show, hat die FDP gefordert, dass sich die 20-Jährige in das Goldene Buch der Stadt eintragen soll. Bürgermeister Klaus Krützen zeigt sich „etwas unglücklich“ über den Antrag der Freidemokraten.

„Ginge es nach mir, würde ich das nicht befürworten“, sagt er.  „Denn ich lege andere Maßstäbe für einen Eintrag in das Buch an.“ Seiner Meinung nach sei es insbesondere denen vorbehalten, die „den Namen von Grevenbroich gut vertreten haben, etwa in Sport, Kultur oder Vereinsleben“. Krützen gibt zu, persönlich „kein großer Fan der Casting-Show“ zu sein – „weil mit den jungen Damen in fragwürdiger Art und Weise umgegangen wird“.

Über die Frage, ob sich Sayana Rajan ins Goldene Buch eintragen soll, will er in der nächsten Sitzung des Ältestenrates abstimmen lassen. „Meine Meinung werde ich dort natürlich einbringen“, sagt Krützen.

(wilp)