Grevenbroich: Gartenfreunde verschönern Frimmersdorf

Grevenbroich: Gartenfreunde verschönern Frimmersdorf

Willkommensschilder an den Ortseingängen, mehr leuchtende Sterne in der Adventszeit - der Obst- und Gartenbauvereins Frimmersdorf hat sich für das Jahr 2018 einiges vorgenommen im Ort. Das wurde in der Jahreshauptversammlung deutlich. Vorsitzender Heinz Hochhausen konnte stolz berichten, dass der Verein mittlerweile auf 244 Mitglieder angewachsen ist.

Ein Thema waren anstehende Projekte: Nachdem im vergangenen Jahr die zweite Willkommenstafel - in Richtung Neurath - aufgestellt worden ist, soll in diesem Jahr eine weitere folgen. Auch an Spaziergänger, die zwischendurch eine Pause einlegen, denkt der Verein. Insgesamt 23 Ruhebänke pflegt er im Ort und Umfeld. Am Hagelkreuz ist eine neue Bank aufgestellt worden. Für dieses Jahr ist zudem eine "Baumelbank", die eine erhöhte Sitzposition erlaubt, geplant. Um Wegekreuze und Blumenbeete in Frimmersdorf kümmern sich die Mitglieder ebenfalls seit Jahren. Auch wenn es bis zur Adventszeit noch lange hin ist, war auch die Adventsbeleuchtung Thema in der Jahreshauptversammlung. Die Weihnachtssterne-Beleuchtung wurde um sieben auf 28 Sterne erweitert und soll weiter ausgebaut werden.

In knapp zwei Wochen, am Samstag, 10. März, steht ab 18 Uhr das Frühlingsfest des Vereins auf dem Programm.

(NGZ)