„Hydra Forge“ arbeitet für die weltgrößte Spielemesse Gamescom-Contest aus Grevenbroich

Grevenbroich · Das Team von „Hydra Forge“ hat sich auf den Bau aufwendiger Kostüme spezialisiert. Das blieb nicht unentdeckt: Die Grevenbroicher organisieren den Cosplay-Wettbewerb für die größte Computer- und Videospielmesse der Welt. Zurzeit stecken sie tief in den Vorbereitungen.

Die Teilnehmer des Cosplay-Wettbewerbs 2019. Wegen der Pandemie findet der Contest im August erneut online statt.

Die Teilnehmer des Cosplay-Wettbewerbs 2019. Wegen der Pandemie findet der Contest im August erneut online statt.

Foto: Stefan Mager

Was Besucherzahlen und Ausstellungsfläche betrifft, ist die Gamescom in Köln die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele. Hersteller von Soft- und Hardware präsentieren dort ihre aktuellen Produkte. Zu den Publikumsmagneten des Events zählen zweifellos die Cosplay Contests: Teilnehmer aus vielen Ländern der Erde liefern sich dann einen Wettstreit um möglichst originalgetreue Kostüme aus Videospielen, Filmen oder Comics. Organisiert und durchgeführt wird dieser Hingucker von einem jungen Unternehmen aus Grevenbroich: „Hydra Forge“.