Grevenbroich: Fünf Bürgertreffs erklären schnelles Glasfaser-Internet

Grevenbroich : Fünf Bürgertreffs erklären schnelles Glasfaser-Internet

Das Unternehmen "Deutsche Glasfaser" wird die Pläne für den Ausbau eines Glasfasernetzes für schnelles Internet bis Anfang Juni bei fünf Bürgertreffs im Stadtgebiet vorstellen.

Der erste Treff beginnt morgen, 21. Mai, um 19 Uhr in den Räumen der WfB Hemmerden an der Daimlerstraße 17-19. Hemmerden gilt als einer der Orte, in denen das Unternehmen die angestrebte 40-Prozent-Quote an Haushalten, die das Glasfasernetz nutzen möchten, rasch erreichen könnte. Ohne diese Quote wird das Netz nicht gebaut. "Anders geht es nicht, weil es sich sonst nicht rechnet", erklärte NRW-Verantwortlicher Marco Westenberg kürzlich bei einem Treffen in Kapellen.

In Hemmerden hatte sich im vergangenen Jahr die Initiative "Glasfaser für Hemmerden" um Christiane Weisenberger gegründet, die sich für eine Umsetzung des Projekts im Ort stark macht. Bei einer Befragung hatten die Hemmerdener ermittelt, wie viele Bürger sich beteiligen würden. "Mehr als 40 Prozent der Haushalte haben ihr Interesse am schnellen Internet bekundet", teilte Christiane Weisenberger mit. Die "Deutsche Glasfaser" möchte ein offenes Glasfasernetz für schnelles Internet bauen, das Geschwindigkeiten von mindestens 100 Megabit (Mbit/s) pro Sekunde beim Up- und Download ermöglichen soll. Es kann ein Upgrade auf 200 Mbit/s gebucht werden; das Netz soll zudem für Geschwindigkeiten von 1 Gigabit pro Sekunde vorbereitet werden.

Hemmerden ist einer von drei Versorgungsbezirken in Grevenbroich. Der zweite Versorgungsbezirk besteht aus Kapellen, Neubrück, Mühlrath und Münchrath, der dritte aus Neukirchen und Hülchrath. Nach dem Bürgertreff in Hemmerden folgen in diesem Monat die Veranstaltungen für Kapellen und Neubrück am Dienstag, 26. Mai, in der Ratsschänke an der Friedrichstraße 33 sowie am 27. Mai für Mühlrath und Münchrath in Privaträumen (Adresse: "Am Reiherbach 68"). Den Bürgertreff für Hülchrath gibt es am Montag, 1. Juni, in der Gaststätte "Zur Post" an der Herzogstraße 1 und für Neukirchen am 2. Juni im Sportlerheim an der Viehstraße 50. Alle Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE