1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Frühschoppen-Treff im Grevenbroicher Schützenfestzelt

NGZ-Frühschoppen : Promi-Treff im Grevenbroicher Schützenzelt

160 Gäste kamen am Montag zum Frühschoppen-Treff von BSV, Wirtschaftsvereinigung, Stadtmarketingverein und der NGZ.

Nach dem dichten Programm am Grevenbroicher Schützenfest-Wochenende ist beim Frühschoppen am Montag im Festzelt Gelegenheit zum zwanglosen Gedankenaustausch. „Treffen und getroffen werden“, gab Victor Göbbels, Vize-Präsident des Bürgerschützenvereins Grevenbroich, als Devise aus. Das nutzten auch die rund 160 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft beim schon traditionellen Frühschoppen-Treff auf der Empore im Zelt.

Als Veranstalter war in diesem Jahr erstmals neben dem Bürgerschützenverein, der Wirtschaftsvereinigung mit Eberhard Uhlig als Vorsitzendem und der Neuß-Grevenbroicher Zeitung auch der neue Stadtmarketing-Verein mit Bürgermeister Klaus Krützen als Chef im Boot, das Event fungierte zugleich als Netzwerktreffen. Unter anderem waren Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe, Landtagsabgeordnete Heike Troles sowie Landrat Hans-Jürgen Petrauschke unter das Planendach gekommen – und selbstverständlich das Grevenbroicher Königspaar. Detlef Bley und Monika Wagner.

Aktuelles von den Festtagen war an den mit den beliebten Schützenfest-Enten dekorierten Stehtischen Thema, aber auch viele andere Themen. Erleichterung herrschte darüber, dass ein Gast der Delegation aus dem niederländischen Kessel nach einem Schwächeanfall auf der Tribüne am Sonntag bald das Krankenhaus hatte verlassen können.