Grevenbroich: Freibad am Sonntag zum letzten Mal geöffnet

Grevenbroich : Freibad am Sonntag zum letzten Mal geöffnet

Das Grevenbroicher Freibad beendet am kommenden Wochenende seine Saison. Ein letztes Mal geöffnet ist es in diesem Sommer am Sonntag, 2. September. Das Hallenbad bleibt am Montag, 3. September, wegen Grundreinigungsarbeiten geschlossen.

Es öffnet ab Dienstag, 4. September, wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten. Ab dem 7. September wird freitags von 19 bis 21 Uhr wieder das Frauenschwimmen (mit Kindern bis sieben Jahre) angeboten. Kassenschluss ist wie gewohnt eine Stunde vor Betriebsende.

Die Hitzewelle in den vergangenen Wochen hatte dem Freibad noch einmal gute Besucherzahlen beschert. Bis zum 21. August kamen rund 28 000 Schwimmer. Rainer Baumgardt, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Grevenbroich (WGV), zeigt sich zufrieden. "Ich gehe davon aus, dass wir zum Saisonende auf rund 30 000 Besucher kommen", sagt er. Damit liege das Bad im Bereich "eines normalen, durchschnittlichen Sommers".

(NGZ/rl)