Grevenbroich: Frauen-Trio gründet Kaffeeklatsch-Treff für Senioren

Grevenbroich: Frauen-Trio gründet Kaffeeklatsch-Treff für Senioren

Anita Schorn ist Mühlratherin, bezeichnet sich selbst als Seniorin und unternehmungslustig. Weil es für Menschen wie sie keinen Treffpunkt gibt, organisiert die 83-jährige ihn nun selbst. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Tochter Angelika Ulrich und deren Freundin Liane Henrichs. Erstmalig soll der "Kaffeeklatsch" am Montag, 23. April, 15 Uhr, stattfinden.

"Eingeladen sind alle, aber vor allem Senioren", sagt Anita Schorn. Zum Konzept mit Kaffee und Kuchen, gemütlichen Gesprächen könnten auch gemeinsames Singen ("Ich war mein Leben lang in Chören, das hält fit") oder Brettspiele gehören. Und auch Lesungen - die Münchratherin hat mehr als 30 Kurzgeschichten publiziert - könnten stattfinden. Begleitet wird das Beisammensein von Liane Heinrichs, die eine Ausbildung zur Betreuungsassistentin hat und im Umgang mit Älteren oder demenziell Veränderten geübt ist. "In Seniorenstiften gibt es umfassende Angebote, aber was ist mit denen, die alt sind und zu Hause leben", sagt sie.

Diese Versorgungslücke wollen die drei Frauen jetzt schließen. In der Programmgestaltung rund um die Kaffeestunden sei man offen. "Das hängt maßgeblich davon ab, was die Teilnehmer wollen" und sich realisieren lässt. Angedacht ist, sich künftig ein Mal monatlich zu treffen. Ob das beim Montag bleibt?

"Genauso gut könnte es mittwochs oder mehrfach im Monat sein", sagt das Trio. Derzeit rühren sie kräftig die Werbetrommel für ihr Projekt. "Die Resonanz war bislang gut" - und immer nach dem Motto: Das hat hier bislang gefehlt. Austragungsort ist das kleine Café am Schloss. "Denn in Mühlrath gibt es keinen öffentlichen Raum - und wer hat schonso viel Platz, ganz viele Menschen privat zu bewirten", sagt Angelika Ulrich, Tochter der Initiatorin. Das nun ausgewählte Lokal hat mit seiner "heimeligen Atmosphäre überzeugt, und die Betreiber waren gleich von unserer Idee begeistert", fasst Angelika Ulrich zusammen. Außerdem gäbe es dort auch die Möglichkeit, verschiedene Brettspiele zu deponieren.

Einen besonderen Service haben Angelika Ulrich und Liane Heinrichs mit der Möglichkeit eines Bring- und Abholdienstes inpetto. Wer zum Auftakt am Montag, 23. April, beim Kaffeeklatsch in Hülchrath dabei sein und den Fahrdienst in Anspruch nehmen möchte, sollte sich rechtzeitig bei Liane Heinrichs unter der Telefonnummer 02182 1500 melden.

(von)