Festnahme in Elsen: Frau attackiert Exfreund mit einem Messer

Festnahme in Elsen: Frau attackiert Exfreund mit einem Messer

Die Polizei hat eine junge Grevenbroicherin wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Die 22-Jährige soll ihrem Exfreund mit einem Messer Stichverletzungen zugefügt haben.

Ein Notarzt war im Einsatz, der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, sagte eine Polizeisprechrerin. Lebensgefahr bestehe aber nicht.

Polizeibeamte, teils mit Schutzwesten ausgestattet, nahmen die mutmaßliche Täterin in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Von-Droste-Straße in Elsen fest und führten sie in Handschellen ab.

Motiv für die Tat sei ein Beziehungsdelikt gewesen. Näher wollte sich die Polizei nicht äußern. Die Ermittlungen dauern noch an.

(ki-)