Grevenbroich Fotobox für karitative Aktion beim Schützenfest

Grevenbroich · Beim Wevelinghovener Schützenfest hatten sie einen Rikscha-Fahrdienst angeboten und unter dem Strich 3000 Euro für die Onkologie der Universitätsklinik Köln gesammelt. Nun hat sich der Verein "Brauchtum hilft" auch für das Grevenbroicher Schützenfest etwas einfallen lassen. In Kooperation mit dem Jägerzug "Erftjonge 2005" wird er morgen ein wenig karibisches Flair in die Schlossstadt bringen. Gäste können sich mit den verschiedensten Utensilien schmücken und sich vor einer Fotowand zugunsten des karitativen Vereins ablichten lassen. Die Polaroids, die Lust auf Urlaub machen, können gleich mit nach Hause genommen werden.

 Der Verein "Brauchtum hilft" ist auf dem Schützenfest präsent.

Der Verein "Brauchtum hilft" ist auf dem Schützenfest präsent.

Foto: BH
(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort