1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Feuerwehr löschte Brand in Auto-Werkstatt

Grevenbroich : Feuerwehr löschte Brand in Auto-Werkstatt

Viele Martinshörner waren am Samstagnachmittag im Bahnhofsviertel zu hören. Rund 30 Feuerwehrleute rückten gegen 17 Uhr an der Dechant-Schütz-Straße an. In einer Auto- und Motorrad-Werkstatt brannte ein Lagerraum, ein Passant hatte die Einsatzkräfte alarmiert. Es entstand erheblicher Sachschaden, Menschen kamen nicht zu Schaden.

"Wenn das Feuer in der Nacht entstanden und längere Zeit unbemerkt geblieben wäre, hätte es sich schnell ausbreiten können", erklärt Einsatzleiter Heinz Wilhelm Becker. "Im Umfeld gibt es Schuppen, ein Holzdach und mehrere Anbauten", so Becker. "Das Feuer hatte den Raum über der Zwischendecke im Lagerraum erreicht, zum Löschen mussten wir Teile davon entfernen", so Becker. Mit einer Wärmebildkamera suchte die Feuerwehr nach Glutnestern.

Um für die Feuerwehrfahrzeuge Platz zu schaffen, wurden die Dechant-Schütz-Straße und Teile der Bahnstraße gesperrt. Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt in der Elektroinstallation, die Kriminalpolizei hat zur Klärung die Ermittlungen aufgenommen.

(NGZ)