1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Feinstaubwerte zehn Mal in zwei Monaten überschritten

Grevenbroich : Feinstaubwerte zehn Mal in zwei Monaten überschritten

Allein in den Monaten Januar und Februar haben die Feinstaubwerte an der Messstation in Grevenbroich-Frimmersdorf an Josef-Lützkirchen-Straße zehn Mal über den zulässigen Grenzwerten gelegen.

Das ergibt eine aktuelle Auswertung des Landesumweltamtes. An der Messstation in Grevenbroich-Gustorf waren es im gleichen Zeitraum sogar zwölf Tage mit erhöhten Feinstaubkonzentrationen.

Anders als in vielen Großstädten sind die erhöhten Feinstaubwerte in Grevenbroich nicht auf den Straßenverkehr zurückzuführen. Die Feinstaubbelastung in Grevenbroich entsteht größtenteils durch den Ausstoß der dortigen Braunkohlekraftwerke.