Fahrrad-Diebstahl: Zahlen in Grevenbroich rückläufig

Aufklärungsquote gestiegen : Fahrrad-Diebstahl: Zahlen in Grevenbroich rückläufig

Fahrräder werden immer hochwertiger und sind deshalb bei Dieben beliebt. Allerdings sind in der Schlossstadt die Fallzahlen bei Rad-Diebstählen rückläufig: Waren es im ersten Halbjahr 2017 noch 156 Fälle, wurden im Vergleichszeitraum des Jahres 2018 insgesamt 152 Diebstähle von der Polizei registriert. Das teilt Polizeisprecherin Daniela Dässel mit.

Ebenso positiv ist die Aufklärungsquote: Sie konnte von 7,05 Prozent im ersten Halbjahr 2017 auf 9,21 Prozent im ersten Halbjahr des Folgejahres erhöht werden.

Ein „Kavaliersdelikt ist Fahrraddiebstahl nie, sondern Diebstahl“, erklärt die Polizeisprecherin. Ist das Rad abgeschlossen und wird geklaut, handelt es sich sogar um einen „besonders schwerwiegenden Fall“. Dass die Aufklärungsquote gestiegen ist, liege auch an der Sensibilisierung der Bürger, die „verdächtige Wahrnehmungen sofort melden“.

So wie in der Nacht zu Heiligabend. Gegen 3:45 Uhr informierte ein Zeuge die Beamten der Wache Grevenbroich über zwei verdächtige Personen an der Montanusstraße. Die jungen Männer hielten sich erst an den dortigen Fahrradständern auf, nahmen dann ein Rad an sich und zogen mit ihm davon. Als sie erkannten, dass sie beobachtet worden waren, machten sie kehrt und stellten das Mountainbike wieder zurück. Aufgrund der Beschreibung konnte das Duo von einer Streife angehalten und kontrolliert werden. Die beiden Grevenbroicher, 17 und 18 Jahre alt, schwiegen sich den Polizisten gegenüber aus. Das Fahrrad wurde sichergestellt, die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Übrigens konnte das sichergestellte weiße Mountainbike mangels Codierung bislang nicht seinem rechtmäßigen Eigentümer zugeordnet werden. Dabei sind Codierungs-Aktionen kostenlos und ein wirksames Mittel: Die Codierung macht Weitergabe und Verkauf gestohlener Räder unattraktiv, weil sich die Kennzeichnung kaum entfernen lässt und der Besitzer zweifelsfrei zugeordnet werden kann.

(von)
Mehr von RP ONLINE