1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Ensemble "Just for Fun" singt für die neue Hülchrather Kirchenorgel

Grevenbroich : Ensemble "Just for Fun" singt für die neue Hülchrather Kirchenorgel

Der Evensong kommt aus der Tradition der anglikanischen Kirche, wo er seit Jahrhunderten als chorisch gestaltetes Abendlob gefeiert wird. In ihm verbinden sich Elemente aus Vesper und Komplet zu einem gesungenen Abendgebet.

Das ist nicht neu, auch nicht für die Hülchrather, "aber immer wieder schön", wie Peter Lys lobt. Auf die Ausgestaltung eines solchen Abends am Freitag, 9. März, 18.30 Uhr, in St. Sebastianus freut er sich deshalb, weil mit der Formation "Just for Fun" ein "hochklassiges, fast schon professionelle Ensemble" einen solchen Gottesdienst gestaltet, wie der Musiker und Vorsitzende des Orgelbauvereins St. Sebastianus Hülchrath sagt.

Das Vokalensemble "Just for fun" ist ein fünfköpfiges Gesangsensemble und hat sich vor etwas mehr als fünf Jahren zusammengefunden, um laut Eigenaussage "einfach so und aus Spaß" alte Musik zu singen. Zunächst machten das Sopranistin Irmgard Kruse, Ulla Stollenwerk, die die wahlweise die Stimmlagen Alt und Tenor beherrscht, Brigitte Keuenhof (Alt) sowie Bariton Stephan Thies zusammen mit Bassstimme Gerd Keuenhof das tatsächlich zu ihrem rein privaten Vergnügen. Wer nun an eine zwitschernde Laienschar denkt, irrt: .Die Mitglieder sind sowohl im Kammerchor an der Basilika Knechtsteden als auch im Bach-Ensemble Niederrhein beheimatet. Das Ensemble singt ohne Dirigenten Werke aus dem 16. und frühen 17. Jahrhundert, vorwiegend von englischen Komponisten.

Traditionell werden die Evensongs nur von Chören an den Kathedralen und Universitäten gestaltet. "Unsere Kirche ist ja klein und intim", sagt Peter Lys, "da werden diese zwar wenigen, aber qualitativ bemerkenswerten Stimmen für besondere Stimmung sorgen."

Der Eintritt zum Evensong ist natürlich frei, die Kollekte ist für die neue Orgel für St. Sebastianus bestimmt. Anschließend ans Gotteslob sind alle Kirchenbesucher zu einem kleinen Umtrunk im Sebastianushaus eingeladen.

(von)