Grevenbroich: Engel backen im Himmel über Neurath

Grevenbroich: Engel backen im Himmel über Neurath

Neurath (NGZ) Wenn sich in der Advents- und Weihnachtszeit der Himmel rot färbte, pflegten Eltern und Großeltern stets zu sagen: "Die Engel backen Plätzchen." Hoch über Neurath gibt es anscheinend reichlich zu tun. Denn dort leuchten die Wolken zurzeit nahezu allabendlich in einem mysteriösen Orange-Rot. Das hat selbstverständlich nichts mit Plätzchenbacken zu tun, aber mit Tomaten. Die Neurather Gärtner setzen in ihrem großen Gewächshauspark millionenfach LED-Leuchten ein, damit Rispen-, Cocktail- und Cherry-Tomaten besser gedeihen - und das Licht wird in den tief liegenden Wolken reflektiert.

Als die Tomaten-Lampen im November 2015 zum ersten Mal eingeschaltet wurden, herrschte helle Aufregung in der Stadt. Den feuerroten Schein interpretieren die einen als Nordlicht oder Großbrand, die anderen sogar als Ufo-Landung.

(NGZ)