Einsatz in Grevenbroich Feuerwehr löscht Brand in Einkaufszentrum

Wevelinghoven · Die Feuerwehr Grevenbroich musste am Montag einen Brand in einer Elektrounterverteilung im Einkaufszentrum Wevelinghoven löschen. Mehrere Einheiten waren im Einsatz.

Am Vormittag rückte die Feuerwehr mit mehreren Einheiten an.

Am Vormittag rückte die Feuerwehr mit mehreren Einheiten an.

Foto: Feuerwehr Grevenbroich

Am Pfingstmontag wurde die Feuerwehr Grevenbroich zum Einkaufszentrum am Wevelinghovener Marktplatz gerufen. Gegen 11.15 Uhr rückten mehrere Einheiten dort an – Passanten hatten über dem Gebäude eine Rauchentwicklung bemerkt. Die ersten Kräfte stellten nach eingehender Erkundung einen Brand in der Elektrounterverteilung des gesamten Gebäudes fest.

 Insgesamt 55 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Insgesamt 55 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Foto: Feuerwehr Grevenbroich

Die Feuerwehr konnte den Brand mit Kleinlöschgeräten ablöschen. Der Energieversorger wurde hinzugezogen, welcher anschließend den gesamten Gebäudekomplex vom Stromnetz trennte. Um alle möglichen Brandherde ausfindig zu machen, kontrollierte die Feuerwehr mehrere Bereiche der Elektroverteilung. Nach Abschluss der Löschmaßnahmen prüft der Energieversorger derzeit zusammen mit einem Elektrounternehmen, welche Leitungen wieder mit Spannung versorgt werden können, um möglichst viele Gebäudeteile wieder mit Strom versorgen zu können. Der Einsatz der Feuerwehr konnte gegen 13.30 Uhr beendet werden. Im Einsatz waren 55 Feuerwehrleute der Einheiten Wevelinghoven, Stadtmitte und Kapellen. Die Einheit Gustorf/Gindorf sicherte den Grundschutz auf der Feuerwache an der St.-Florian-Straße. Während der Löschmaßnahmen kam es vor allem auf der Poststraße zu Verkehrsbehinderungen. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

(mvs)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort