1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Edmund Feuster ist neuer Präsident des BSV Kapellen

Grevenbroich : Edmund Feuster ist neuer Präsident des BSV Kapellen

Knapp 200 Schützen des Bürgerschützenvereins (BSV) Kapellen waren zu dieser wichtigen Mitgliederversammlung gekommen. Neben den Berichten des Vorstands über die Arbeit des vergangenen Jahres stand die Wahl des neuen Präsidenten im Fokus.

Nachdem Ex-Präsident Friedhelm Barmeyer im vergangenen Jahr das Ende seiner zehnjährigen Arbeit als Präsident angekündigt hatte, musste nun ein neuer Kopf des Vereins gewählt werden. Am Ende stand fest: Edmund Feuster (59) wird das Amt in Zukunft übernehmen.

Bevor Wahlleiter Stephan Wallacher die Abstimmung eröffnete, verabschiedeten sich die Kapellener Schützen gebührend von ihrem bisherigen Oberhaupt. Mit langem Applaus feierten sie Friedhelm Barmeyer, der insgesamt 24 Jahre im Vorstand des Vereins tätig war. "Danke, ich behalte diese Jahre und diesen Moment sicherlich immer in Erinnerung. Aber ich bin ja nicht ganz weg", sagte Barmeyer bei der Versammlung im Saal der Gaststätte "Glasmacher-Poschen".

Als stellvertretender Bürgermeister ist Edmund Feuster in Grevenbroich kein Unbekannter. 15 Jahre lang war er Fraktionsvorsitzender der SPD im Stadtrat. 2009 nahm er das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters an. Zwischen den Jahren 2000 und 2005 war er als Abgeordneter im nordrhein-westfälischen Landtag aktiv.

  • Grevenbroich-Kapellen : Schützen ernennen Darmochwal zum Ehrenmitglied
  • Seit dem 11. Juni können Gäste
    Zunächst kein Public Viewing zur EM : So lief der Saisonstart am Grevenbroicher Evita Beach
  • Die Polizei sucht nach Zeugen. Ein
    Kriminalpolizei ermittelt in Grevenbroich : „Falscher“ Polizist holt Schmuck und Geld ab

Die Schützenkarriere des gebürtigen Jücheners begann als Jugendlicher im Volks-und Heimatverein Laach. Später zog Edmund Feuster zusammen mit seiner Frau Christel nach Kapellen. Dort ist er seit 30 Jahren Mitglied im Grenadierzug "Immer treu". Neben seiner Arbeit als kaufmännischer Gebäudemanager der Arbeiterwohlfahrt in Essen, ist Feuster in zahlreichen Vereinen aktiv. Doch sein Hauptaugenmerk will er auf den BSV Kapellen legen.

Wer in Zukunft das Amt des Vize-Präsidenten übernehmen wird, blieb zunächst noch ungeklärt. "Wahrscheinlich wird dies unser Oberst Heinz Willi Otten in Personalunion übernehmen", sagt Edmund Feuster.

(draxl)