1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Drei neue Geschäfte öffnen in Coens-Galerie

Grevenbroich : Drei neue Geschäfte öffnen in Coens-Galerie

Schmuck, Damenmode und Wohnaccessoires erweitern in den nächsten Wochen das Sortiment der Coens-Galerie.

Am heutigen Freitag um 9.30 Uhr eröffnet eine Filiale der Handelskette "Depot". Damit wird einer der markanten Leerstände in der Shopping-Mall verschwinden. Die 550 Quadratmeter große Fläche gehörte zum früheren Ringkaufhaus, davon wurde ein Teil für die im Herbst eröffnete "Netto"-Filiale abgetrennt. "Depot" gehört zum Unternehmen "Gries Deco GmbH". Die Firma mit Sitz in Niedernberg (Franken) beschäftigt in 300 Filialen (mit Partnern) in Deutschland, der Schweiz und Österreich 4500 Menschen. Der Jahresumsatz liegt bei rund 240 Millionen Euro.

Für Freitag, 27. April, hat Susan Feers die Eröffnung ihres Modegeschäftes "Fashion-Inn" geplant. Zu finden ist es in der Coens-Galerie neben dem erst vor wenigen Wochen eröffneten "Tamaris"-Shop. Ihre Eltern betreiben bereits ein gleichnamiges Modegeschäft in Kaarst. Susan Feers wird jetzt mit dem bekannten Namen an den neuen Standort Grevenbroich umziehen.

"Zum Sortiment von ,Fashion Inn' gehören Damenmode und Handtaschen. Zielgruppe sollen modebewusste Frauen ab 30 Jahre sein", sagt Feers. Die ausgebildete Bankkauffrau verfügt über Erfahrung im Einzelhandel, sie hat bereits ein Geschäft für Kindermode geführt.

Nur wenige Meter von "Fashion Inn" entfernt wird ein weiteres kleines Ladenlokal bezogen. Unter dem Namen "EVI" wird dort Schmuck verkauft.

(NGZ/rl)