Grevenbroich Die unvollendete Bahnstrecke

Grevenbroich · Bei Wanderern, Joggern und Reitern ist er ein Begriff – nur Züge sind dort nie gefahren: Der strategische Bahndamm von Neuss durch Grevenbroich bis in die Gemeinde Rommerskirchen wurde niemals als Eisenbahnstrecke fertiggestellt. Die Pläne waren zum Beginn des 20. Jahrhunderts fertig, damals hatte die Eisenbahn große Bedeutung als Transportmittel fürs Militär. Die Trasse sollte die Bahn-Engpässe Köln und Düsseldorf umgehen. Nach dem Ersten Weltkrieg blieb der Bau unvollendet, manche andere Abschnitte der Richtung Ahr geplanten Strecke gingen jedoch in Betrieb.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort