1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Kommentar: Die SPD setzt sich von den Grünen ab

Kommentar : Die SPD setzt sich von den Grünen ab

Der Trend aus der Etatdebatte im Kreistag setzt sich bei der Verabschiedung der Tagebau-Resolution im Kreisausschuss fort: die SPD geht unter der Führung von Rainer Thiel inhaltlich derart konstruktiv auf die CDU zu, dass eine Große Koalition nach dem 25. Mai möglich ist.

Lehnte die oppositionelle SPD den Haushalt letztlich noch ab, so stimmte sie jetzt gemeinsam mit CDU, FDP und UWG der Tagebau-Resolution zu - und isolierte somit die Grünen, ihren "geborenen Partner". So wird hier vor Ort im Revier deutlich, wer im Düsseldorfer Landtag die treibende Kraft hinter dem vorgezogenen Garzweiler-Ende ist: Bündnis 90/Die Grünen. Zweifelsohne ist der Klimaschutz eine Aufgabe von existenzieller Bedeutung, doch er kann nur das Ergebnis eines langen Prozesses sein und nicht verordnet werden. Ludger Baten

(NGZ)