1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Brand in Kapellen: Teelichter waren die Ursache

Grevenbroich : Brand in Kapellen: Teelichter waren die Ursache

Die Ursache für den Brand in dem Doppelhaus an der Stadionstraße in Kapellen steht fest: Eine Bewohnerin hatte Teelichter unbeaufsichtigt brennen lassen. Sieben Menschen verloren durch den Brand vorübergehend ihre Bleibe.

"Offensichtlich war Fahrlässigkeit die Ursache für das Feuer", lautet das Ermittlungsergebnis der Kriminalpolizei. Im ihrem Bericht heißt es: "Eine Bewohnerin war unachtsam mit Teelichtern umgegangen und hatte diese unbeaufsichtigt brennen lassen. Durch die hohe Hitzeentwicklung, die Teelichter über die Aluminium-Fassung erreichen, geriet zunächst ein Tisch in Brand, der sich dann weiter ausbreitete."

Eine Nachbarin hatte den Brand am Mittwochnachmittag bemerkt, weil Rauch aus einem geborstenen Fenster im Obergeschoss des Gebäudes drang. Ein 25-jähriger Bewohner, der sich zu diesem Zeitpunkt als einziger im Haus befand, konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Für die Feuerwehr war der Brand ein Großeinsatz, mehr als fünf Stunden dauerten die Löscharbeiten. Das Doppelhaus ist vorübergehend unbewohnbar.

(ots)