Grevenbroich: Brand im Kraftwerk: RWE nahm Block "Anton" vom Netz

Grevenbroich: Brand im Kraftwerk: RWE nahm Block "Anton" vom Netz

In der Nacht zum Freitag ist ein Brand im Kraftwerk Neurath entfacht. Ein Transformator, der die Rauchgasentschwefelung des 300-Megawatt-Blocks "Anton" versorgt, hatte Feuer gefangen. Ursache war ein Kurschluss.

Wie RWE-Sprecher Lothar Lambertz erklärte, habe die Werkfeuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle gehabt. Menschen seien nicht verletzt worden, der Schaden halte sich in Grenzen. Die Folge des Feuers: Der Braunkohlenblock musste in der Nacht vom Netz genommen werden. Auswirkungen auf den Verbraucher seien laut Lambertz nicht entstanden. Andere Kraftwerke im Verbund hätten für einige Stunden die Energieversorgung übernommen.

(NGZ)