1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: "Black Fööss" spielen zum Klosterjubiläum

Grevenbroich : "Black Fööss" spielen zum Klosterjubiläum

Das Zisterzienser-Kloster in Langwaden wird 50 Jahre alt – Grund genug, um mit echten Stars zu feiern: Vom 16. bis 18. September gibt es ein buntes Programm im großen Festzelt auf dem Langwadener Kirmesplatz.

Mit dabei sind etwa die "Bläck Fööss", die am Samstag, 17. September im Rahmen der "Bläck Fööss-Partynacht" ein Konzert geben. Organisatoren sind die Kloster-Verantwortlichen, die Kirmesgesellschaft um Vizepräsident Heiner Hoffmann und der Event-Organisator Marc Pesch. "Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, die Bläck Fööss für diese Party-Nacht in Langwaden zu gewinnen", sagt Organisator Marc Pesch, der an auch als DJ und Moderator dabei sein wird.

Die "Fööss" sind seit 40 Jahren im Musikgeschäft, sie gelten als die Top-Band der kölschen Musikszene. "Sie gastieren mit allen ihren Hits bei uns in Langwaden", so Pesch, "die Gäste können sich auf eine tolle Veranstaltung freuen." So wollen die Bläck Fööss mit Hits wie "Bickendorfer Büdche", "En unserm Veedel" oder "Du bes die Stadt" für tolle Stimmung sorgen. "Mit 13 Euro haben wir den Ticketpreis bewusst niedrig angesetzt, damit auch jedermann die Möglichkeit hat, mit uns zu feiern", sagt Heiner Hoffmann von der Kirmesgesellschaft Einigkeit Langwaden. Andere Veranstalter verkauften Konzerttickets deutlich teurer. "Wir gehen deshalb auch davon aus, dass unsere Veranstaltung wohl schon im Vorfeld ausverkauft sein könnte", so Organisator Marc Pesch. Der Ticketvorverkauf startet ab sofort im Internet: Auf www.50jahre-kloster-langwaden.de können Tickets am heimischen PC bestellt werden.

Neben der "Bläck Fööss-Partynacht" wird es am Freitag, 16. September eine große "Dance-Party" geben, am Sonntag, 18. September folgt eine Festmesse mit Diakon Willibert Pauels, dem "Bergischer Jung".

(NGZ)