1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Bergheimer in Lastwagen eingeklemmt

Grevenbroich : Bergheimer in Lastwagen eingeklemmt

Einen 50 Jahre alten Mann musste die Feuerwehr am Dienstag gegen 14.40 Uhr an der Einmündung der Rheydter Straße in die L 116 aus einem Lastwagen befreien.

Der Kühlwagen war auf der L 116 in Richtung der Autobahn A 46 unterwegs. Nach Auskunft der Polizei verlor der Bergheimer — offenkundig wegen eines medizinischen Notfalls — die Kontrolle über den Wagen.

Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der 26-Tonner mehrmals gegen die Leitplanke, knickte an der Einmündung der L 116 einen Ampelmast um und landete schließlich in der Böschung.

Der Fahrer wurde durch den Aufprall in der Kabine eingeklemmt, "Wir haben die Fahrerkabine mit Hydraulikstempeln auseinandergedrückt und den Mann mit Schere und Spreitzer befreit", erklärt Hans Willi Becker von der Feuerwehr.

Nachdem der Notarzt den 50-Jährigen versorgt hatte, brachte der Rettungsdienst den Mann ins Krankenhaus. Während der Rettungsarbeiten mussten Teile der Rheydter Straße gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet.

Die Ampel war nach dem Unfall defekt. Die Feuerwehr war mit rund 20 Einsatzkräften der Hauptamtlichen Wache und des Löschzugs Stadtmitte im Einsatz.

(NGZ/top)