Grevenbroich: Autofahrer bei Überschlag schwer verletzt

Grevenbroich: Autofahrer bei Überschlag schwer verletzt

In Höhe des Kraftwerks Neurath verlor am Sonntagmorgen gegen 3.40 Uhr ein 27 Jahre alter Rommerskirchener aus bisher nicht geklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Wagen kam von der Landstraße 375 ab, überschlug sich und landete auf einem angrenzenden Feld. Der Fahrer wurde laut Polizei zwar schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Ersterhelfer der RWE-Werksfeuerwehr, die in unmittelbarer Nähe des Unfallortes stationiert ist, kümmerten sich um den Verletzten und leisteten Erste Hilfe. Die Grevenbroicher Feuerwehr musste den Rommerskirchener aus dem Auto befreien. Wie ein Polizeisprecher berichtet, wurde dem offensichtlich alkoholisierten Fahrer im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sei sichergestellt worden. Mitarbeiter eines Abschlepp-Unternehmens bargen den erheblich beschädigten Polo. Während der Unfallaufnahme blieb die Landstraße gesperrt.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE