1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Auto überschlägt sich: Fahrerin schwer verletzt

Grevenbroich : Auto überschlägt sich: Fahrerin schwer verletzt

Mit einem Überschlag endete gestern Morgen ein Verkehrsunfall, der sich auf der Kreisstraße 40 in der Nähe von Hemmerden ereignete. Dabei wurde eine 48 Jahre alte Grevenbroicherin schwer verletzt.

Die Frau war gegen 9.25 Uhr mit ihrem Opel in Richtung Noithausen unterwegs. In einer Linkskurve, kurz vor der Autobahnunterführung, verlor sie plötzlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Warum die 48-Jährige von der Straße abkam, stand gestern noch nicht fest, die Ermittlungen der Polizei dauerten noch an.

Alarmierte Ersthelfer befreiten die Frau aus ihrem schwer beschädigten Fahrzeug. Nach Angaben der Polizei hatte die Grevenbroicherin bei dem Überschlag schwere Verletzungen erlitten. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kreisstraße 40 gesperrt. Größere Verkehrsbehinderungen entstanden dadurch aber nicht. Der Opel musste von Mitarbeitern eines Abschleppdienstes aufgerichtet und anschließend abtransportiert werden.

(NGZ)