Auto landet in Grevenbroich-Wevelinghoven auf dem Dach - Vater und Kleinkind leicht verletzt

Verkehrsunfall auf Hemmerdener Weg: Auto mit Kleinkind überschlägt sich

Ein Vater konnte sich und seine 14 Monate alte Tochter am Dienstagnachmittag aus seinem Auto befreien, das bei einem Unfall auf dem Dach gelandet war.

Ein 14 Monate altes Mädchen und sein Vater wurden am späten Diestagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Wevelinghoven leicht verletzt. Das Auto, in dem sie saßen, überschlug sich und landete in einer Böschung.egen 17.35 Uhr war ein 46-Jähriger aus Grevenbroich mit seiner Tochter in einem Chevrolet auf dem Hemmerdener Weg (L 142) in Richtung Wevelinghoven unterwegs. Wie die Polizei berichtete, geriet der Pkw in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr. Der Fahrer korrigierte seine Fahrt und kam vermutlich aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Das Auto kam von der Straße ab und blieb in einer etwa drei Meter tiefen Böschung auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich selbst und seine Tochter aus dem Unfallfahrzeug befreien. Nach medizinischer Erstversorgung brachte der Rettungsdienst beide ins Krankenhaus. Da es sich bei dem Unfallwagen um ein Benzin- und Gasbetriebenes Fahrzeug handelt, musste die L 142 bis zum Abschluss der Bergung für etwa 45 Minuten voll gesperrt werden. Gas trat nach Auskunft der Feuerwehr Grevenbroich nicht aus. Aufgrund der Sperrung kam es zu Verkehrsstörungen.

(cso-)
Mehr von RP ONLINE