1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Altes Finanzamt: CDU berät über Ärztezentrum

Grevenbroich : Altes Finanzamt: CDU berät über Ärztezentrum

Die CDU beschäftigt sich intensiv mit dem geplanten Ärztezentrum im ehemaligen Finanzamt, das sich auf die Behandlung von Suchterkrankungen konzentrieren soll. Das erklärte am Freitag CDU-Fraktionsvorsitzender Norbert Gand auf NGZ-Nachfrage.

"Die Nutzung der leerstehenden Verwaltungsgebäude muss ins Gesamtkonzept passen, das die Bahnstraße ja aufwerten soll", sagt Gand. Allerdings hält er es für verfrüht, schon jetzt eine grundsätzliche Entscheidung über die Pläne der Ärzte zu treffen.

Gand stellt klar, dass seine Partei zunächst die Position aller Beteiligten anhören wolle. "Dazu gehört die Bevölkerung ebenso wie die Investoren und die für das Konzept an der Bahnstraße zuständigen Planer", erklärt Gand.

In einem Arbeitskreis will sich die CDU mit dem Thema eindringlich beschäftigen. "Wir alle haben die Verpflichtung, Menschen, die an einer Suchterkrankung leiden, zu helfen", betont Gand. Ob die Gebäude an der Bahnstraße jedoch für ein solches medizinisches Fachzentrum genutzt werden sollten, sei eine ganz andere Frage.

Die CDU will das Thema schon in der Ferienzeit angehen. Ziel sei es, möglichst schnell Klarheit über die Pläne zu bekommen. Denkbar könnte auch eine Nutzung mit Auflagen sein. "Aber ob es so kommt und wie diese aussehen könnten — das wäre zum jetzigen Zeitpunkt reine Spekulation", sagt Gand. "Wir werden alle Fragen zunächst im Arbeitskreis erörtern."

(NGZ)