1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Acht Musik-Acts rocken beim City-Herbst

Grevenbroich : Acht Musik-Acts rocken beim City-Herbst

Die Stellwerk Initiative beteiligt sich am City-Herbst mit einem Viertelfest. Auf der Bühne an der Rheydter Straße gibt's jede Menge Livemusik.

Fred Leven von der Stellwerk-Initiative freut sich drauf: Der Verein beteiligt sich mit einem Viertelfest am City-Herbst, der am Wochenende wieder Tausende Besucher in die Innenstadt lockt. Und da sich die Stellwerk Initiative auf die Fahnen geschrieben hat, auch das kulturelle Leben im Bahnhofsquartier zu fördern, passt das Programm: Auf der Bühne an der Rheydter Straße (Platz der Deutschen Einheit) treten acht Bands auf. Dabei setzen die Organisatoren auf einen gesunden Mix aus erfahrenen Musikern und talentierten jungen Künstlern. Die NGZ gibt einen Überblick über das Programm.

Schallhärte Jaja, Punkmusik haben schon Papa (und Opa?) gehört — und da passt es ganz schön, dass die Formation "Schallhärte" bei ihren Auftritten gerne von "Seniorpunk" spricht. Die Band tritt am Samstag, 28. September, ab 18 Uhr auf. Augenzeugen von Konzerten der Band betonen gerne, dass es ganz schön was auf die Ohren gibt. Aber das ist ja auch Punkrock. Getreu dem Motto: Hey ho, let's go.

Goodbye Majority In Siegen stand die 2010 gegründete Band schon mal als Vorgruppe von Revolverheld auf der Bühne, ihr Video zum Song "Complicated" wurde auf YouTube bislang knapp 10 000 Mal geklickt. Beim Viertelfest zeigen die Jungspunde am Samstag ab 19 Uhr ihr Können.

Marco & Snickin Unter diesem Namen machen Marco Felser (22) und Tim Hahn (21) Hip Hop. Wie es klingt, ist am Samstag ab 20 Uhr zu sehen — und natürlich ebenfalls auf YouTube. Das Video zum Song "Eigene Wege" kommt dort auf mehr als 30 000 Klicks.

Lenny Arrived Bassist Robert Ruß beschreibt deren Sound gerne als "Folk-Pop-Gipsy-Blues". Auf jeden Fall variiert die Formation liebend gerne verschiedene Musikstile — auch als Headliner am Samstag beim Viertelfest. Ab 21 Uhr.

Selina E. Band Die Deutsch-Pop-Formation hat gerade erst einen Preis beim bundesweiten Nachwuchswettbewerb "Treffen junge Musik-Szene" abgeräumt. Zu sehen ist die Band am Sonntag, 29. September, ab 13 Uhr.

Lieutenant, Lieutenant standen mit ihren von Emo- und Post-Punk geprägten Songs als Headliner beim Musiksommer auf der "Youngstage" genannten Bühne. Beim Viertelfest treten sie am Sonntag ab 14 Uhr auf.

Secret Flame Die Cover-Formation steht auf Rock — und zeigt das gerne. Auch am Sonntag ab 15 Uhr.

A-Tunes spielen Songs von Aerosmith über BAP bis Frank Zappa. Sie beschließen den Konzertreigen am Sonntag ab 16 Uhr.

(NGZ)