Grevenbroich: Abschlusskonzert der Gospelfriends

Grevenbroich: Abschlusskonzert der Gospelfriends

Zum letzten Mal wird am Sonntag das Programm "Auf gut Deutsch" aufgeführt.

Die Gospelfriends unter der Leitung von Kreiskantor Karl-Georg Brumm geben am Sonntag, 4. März, ihr Abschlusskonzert in ihrer Heimatkirche in Wevelinghoven. In dem alten evangelischen Gotteshaus am Hemmerdener Weg begann vor 22 Jahren die Chorarbeit. Traditionell wird hier zum letzten Mal das aktuelle Programm aufgeführt.

"Das Konzert im Erasmus-Gymnasium sowie kleinere und größere Auftritte in der Region liegen nun hinter uns. Jetzt bedanken wir uns bei unseren Fans mit einem Konzert in Wevelinghoven", sagt Karl-Georg Brumm. Zum letzten Mal wird das Programm geboten, das unter dem Motto "Gospelfriends - auf gut Deutsch" zusammengestellt wurde.

Wie schon im vergangenen Herbst, beim Konzert im Erasmus-Gymnasium, werden Songs bekannter Akteure erklingen - darunter Titel von Reinhard Mey, Herbert Grönemeyer und Andreas Bourani. Aber auch bekannte Lieder von Gruppen wie "Unheilig", "Brings", "Bläck Flööss" und den "Prinzen" werden die Gospelfriends mit im Repertoire haben.

  • Grevenbroich : Kantorei bereitet sich auf ihr Weihnachtskonzert vor

"Natürlich kommen auch die bekannten Gospel-Klassiker und einige neue, moderne Gospels nicht zu kurz", verspricht Karl-Georg Brumm, der einmal mehr die musikalische Leitung inne hat. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die Chorarbeit gebeten.

Die Gospelfriends beginnen nun mit den Vorbereitungen für ihr nächstes großes Konzert, das im Herbst kommenden Jahres geplant ist. "Wir werden jetzt gemeinsam einige Songs auswählen und uns ein Motto aussuchen", schildert Brumm. In welche Richtung es beim nächsten Mal gehen soll, will der Kirchenmusiker aber noch nicht verraten. "Wie immer, wird das eine Überraschung", sagt er.

Ihr großes Konzert veranstalten die Gospelfriends in jedem "ungeraden Jahr". In den "geraden Jahren" wie 2018 herrscht aber keine Pause. Dann veranstaltet der Chor alternativ ein Weihnachtskonzert für die evangelische Gemeinde.

(von)