1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: 250 Schützen ziehen durch Noithausen

Grevenbroich : 250 Schützen ziehen durch Noithausen

Im Jahr eins nach dem 90-jährigen Bestehen des Bürgerschützenvereins (BSV) Noithausen luden die Schützen bereits am Samstagabend zu einem der Höhepunkte ins Festzelt ein.

Nach der Übertragung des Fußballspiels zwischen Deutschland und Portugal feierten zahlreiche Gäste mit Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann. "Das war eine grandiose Party. Alles hat geklappt, bis tief in die Nacht wurde gefeiert. Ein toller Abend", resümiert Präsident Willi Esser (68).

Trotz langer Nacht im Festzelt an der Straße "Am Rittergut" trafen sich die Schützen am Sonntag pünktlich um 10 Uhr zur Oberstparade. Diese — sowie auch der Festzug am Nachmittag — wurde in diesem Jahr allerdings nicht von Oberst Dirk Willkomm geführt. "Dirk ist leider erkrankt", so Willi Esser. Doch der Präsident des Bürgerschützenvereins überlegte nicht lange und schwang sich als Ersatz für Willkomm auf das Pferd. "Damit der Umzug geordnet ablaufen kann", so Esser.

Nach der Parade am Morgen wurden beim Frühschoppen im Zelt die Jubilare geehrt. Für 20 Jahre Mitglied im BSV wurde Olaf Troll ausgezeichnet. Seit 40 Jahren sind Siegfried Pries und Ralf Schumacher dabei. Beachtliche 20 Jahre länger marschieren Matthias Hassel, Bert-Josef Hodissen und Hans-Josef Weidenstraß mit. Zugjubiläum haben der Marinezug "Blaue Jungs" (40 Jahre) und der Jägerzug "Lebensfreude" (85 Jahre).

Ebenfalls geehrt wurden die kleinen Könige des Bürgerschützenvereins Noithausen. Der Edelknabenkönig Marlon Jansen, der Tellschützenkönig Lukas Druf und der Fahnenschwenkerkönig Philip Seger bekamen jeweils Orden für ihre Königswürde.

Beim Festzug freute sich das Königspaar Lambert und Marianne Iven über die zahlreichen Besucher am Rande des Zugwegs. Erst am Freitag warden die Regenten beim großen Krönungsball proklamiert worden.

Am Montag findet zum Abschluss des Schützenfestes in Noithausen ab 15 Uhr der Klompenball im Festzelt statt. Nach dem Klompenzug mit großer Parade, Beginn ist um 17 Uhr, wird ab 18.30 Uhr der neue Kronprinz ermittelt.

(NGZ)