Goch-Pfalzdorf: Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall in Pfalzdorf

Goch-Pfalzdorf : Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall in Pfalzdorf

Die Missachtung eines Stopp-Schilds führte am frühen Freitagmorgen zu einem spektakulären Unfall in Pfalzdorf, bei dem die Beteiligten zum Glück nur leicht verletzt wurden. Ein 35-jähriger Niederländer war vom Asperberg kommend ohne anzuhalten in den Kreuzungsbereich mit der Klever Straße gefahren und stieß dort mit dem blauen Mazda einer 41-Jährigen zusammen, die Richtung Kleve unterwegs war. Dabei wurde der Pkw des Niederländers so abgelenkt, dass er sich quer stellte und gegen ein Verkehrszeichen prallte. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und landete in einem angrenzenden Vorgarten auf dem Dach.

Der Pkw der 41-Jährigen kam durch den Zusammenstoß nach rechts von der Fahrbahn ab, durchschlug einen Gartenzaun und kam in einem Gebüsch zum Stehen. Beide Beteiligten verletzten sich bei dem Unfall leicht und konnten nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Anschließend konnte die Kreuzung wieder freigegeben werden. Foto: Schulmann

(miba)
Mehr von RP ONLINE