Zeugwarte der Bundesliga bei Derbystar in Goch

Fußball: Zeugwarte der Fußball-Bundesligen bei Derbystar-Workshop

In verschiedenen Workshops wurde den Zeugwarten der 1. und 2. Fußball-Bundesliga der neue Derbystar-Ball vorgestellt.

(RP) Die ersten Zweitligisten haben die Saisonvorbereitung bereits aufgenommen und auch die Clubs aus dem Oberhaus stehen in den Startlöchern: Der neue offizielle Spielball, der Bundesliga Brillant APS, rollt bereits über den Trainingsgeländen der Republik. Erstmals ist Derbystar, der Ballspezialist vom Niederrhein, Produzent und Lieferant des seit 2010/11 eingeführten einheitlichen Ligaballs. Aus diesem Anlass wurden vorab im Juni alle Zeugwarte der Bundesliga und der 2. Bundesliga zu gemeinsamen Workshops eingeladen. Rund die Hälfte aller Zeugwarte folgten der Einladung nach Hannover, Frankfurt am Main, München oder Düsseldorf.

Andreas Filipovic, Geschäftsleitung Verkauf & Sponsoring von Derbystar, blickt auf die Workshops zurück: „Wir freuen uns sehr, dass wir bereits vor der neuen Saison – trotz Urlaubszeit und voller Terminkalender - einige Zeugwarte persönlich kennen lernen durften. Uns war und ist es eine Herzensangelegenheit, dass wir den direkten Kontakt mit ,dem Team hinter dem Team‘ pflegen und uns regelmäßig austauschen. Neben dem Kennenlernen interessiert uns natürlich der Umgang mit den Spielbällen sowie das Feedback der Spieler, denn der Zeugwart ist für die Fußballprofis der erste Ansprechpartner. In Zukunft werden wir den Kontakt weiter ausbauen, sodass beide Seiten voneinander profitieren werden und wir auch wichtige Aspekte in der Ballentwicklung berücksichtigen können.“ Neben dem ausführlichen Austausch gab Joachim Böhmer, Geschäftsleitung Produktion & Marketing, Einblicke in die Ballproduktion: „Für viele Zeugwarte war es erstaunlich zu sehen, wie viele Produktionsschritte hinter einem Fußball stecken. Unser Credo ist, dass jeder Ball sein eigenes Leben hat und dies ist uns wichtig zu zeigen.“

  • Volksfest : Disco-Fieber auf der Fliegenkirmes

„Mit Derbystar sind wir groß geworden“ – diese Aussage fiel während aller Workshops immer wieder. Umso mehr freuen sich die Zeugwarte auf das zukünftige „Wiedersehen“ mit den Derbystar-Bällen aus Goch.

Mehr von RP ONLINE