1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Werbering Goch übergab Hauptpreise der Weihnachtsverlosung

Entscheidung in Goch : Gocher gewinnt den Hauptpreis des Werberings

Die Hauptziehung der Werbering-Verlosung wird in normalen Zeiten als Feier im Kastell veranstaltet. Wegen Corona fand die Übergabe der Preise jetzt erneut im kleinen Kreis statt.

(RP) Die Hauptziehung des Weihnachtsgewinnspiels des Werbering Goch hat stattgefunden, wenn auch Pandemie bedingt nicht als Frühschoppen wie in anderen Jahren. Die Gewinner wurden in kleiner Besetzung unter Beachtung der 2G-plus-Regeln ermittelt. Unter Aufsicht des Werberingmitgliedes Rechtsanwalt Johannes Bellen wurden die Losabschnitte von Bürgermeister Ulrich Knickrehm und dem designierten Prinzenpaar der 1. GGK Rot-Weiß, Svenja Lange und Achim Verrieth, aus der großen gelben Trommel gezogen. Da nun schon im zweiten Jahr weder Zuschauer noch Gäste dabei waren, konnten Interessiert das Geschehen  live im Internet verfolgen.

 Den 1. Preis, einen Toyota Aygo, übergab Karin Arntz an Malte Mahler aus Goch. Der 2. Preis, Einkaufsgutscheine im Wert von 1.000 Euro, geht an Jasmin Döink aus Goch. Den 3. Preis, Einkaufsgutscheine im Wert von 500 EURO, erhält Horst Töpfer, ebenfalls aus Goch. Alle weiteren Gewinner*innen von Einkaufsgutscheinen im Wert von zehn bis 200 Euro werden in den nächsten Tagen schriftlich benachrichtigt. Der Werbering dankt seinen Kunden für ihre Treue zum Gocher Einzelhandel.

(RP)