Goch: VHS-Chor sucht Sänger für Thielen-Oratorium

Goch : VHS-Chor sucht Sänger für Thielen-Oratorium

Am 28. November findet in der Kirche Maria Magdalena in Goch die Welturaufführung des Oratoriums "Marienleben" von Peter Heinrich Thielen mit dem VHS-Chor Goch statt. Der gebürtige Kranenburger P.-H. Thielen (1839-1908), vielfach geehrt, unter anderem in Bayern zum königlichen Musikdirektor ernannt und ausgezeichnet mit der Maximilians-Medaille, war sowohl in Kranenburg als auch in Goch als Organist und Chorleiter tätig. Er gehörte zu den bedeutendsten Kirchenmusikern Deutschlands und hat das Gocher Musikleben im 19. Jahrhundert maßgeblich bestimmt.

Für den VHS-Chor Goch ist diese Welturaufführung deshalb eine besondere Herausforderung. Zudem wird sie unter Beteiligung von "Lebenden Bildern" zum "Gesamtkunstwerk" überhöht. Für dieses besondere Vorhaben sucht der VHS-Chor noch Sänger, insbesondere Tenöre und Bässe, die den Chor gezielt bei diesem Projekt unterstützen wollen.

Zu den Proben, die montags von 20 bis 22 Uhr im PZ des Städtischen Gymnasiums Goch, Hubert-Houben-Straße 9 (linker Seiteneingang), stattfinden, lädt der Chor alle Interessierten herzlich ein.

Für weitere Informationen stehen J. Vogt (1. Vorsitzende, Tel.: 02823-7836), N. Schütmaat (Vorstand, Tel.: 02832-979913), H. Schulte (P.-H. Thielen-Gesellschaft, Tel.: 02823-9288847) oder Th. Janßen (Chorleiter, Tel: 02821-66582) gerne zur Verfügung.

(RP)