Goch-Asperden: Vallis Comitis lädt zum Kinderkarneval in Asperden

Goch-Asperden : Vallis Comitis lädt zum Kinderkarneval in Asperden

"50 Jahre feiern, tanzen, scherzen, der AKV weckt alle Narrenherzen" – so lautet das Motto der diesjährigen Prinzengarde. Und dementsprechend ist alles vorbereitet, damit am Sonntag, 23. Februar, im Jugendheim in Asperden die kleinen Narren einen fröhlichen Sonntagnachmittag verbringen können.

"50 Jahre feiern, tanzen, scherzen, der AKV weckt alle Narrenherzen" — so lautet das Motto der diesjährigen Prinzengarde. Und dementsprechend ist alles vorbereitet, damit am Sonntag, 23. Februar, im Jugendheim in Asperden die kleinen Narren einen fröhlichen Sonntagnachmittag verbringen können.

Ab 15.11 Uhr sollen gemäß dem Sessionsmotto Spaß, Tanz und Musik im Vordergrund stehen. Der AKV Vallis Comitis hat ein buntes Programm vorbereitet durch das Funke Nicole Richter und Funke Lisa-Marie Aunkofer führen werden. Aufgeregt wie ein Bienenschwarm erwarten die Kinder des Kindergarten St. Vincentius Asperden ihren Auftritt auf der Bühne im Jugendheim.

Auch die Mini-Garde und die Teeniegarde des AKV freuen sich bereits auf ihren Gardetanz, den sie ihren Mitschülern, Eltern und Großeltern zeigen möchten. Der Zauberer und Bauchredner Willy Gietmann wird die Kinder in seinen Bann ziehen. Der AKV erwartet außerdem das Kinderprinzenpaar des Kolping-Karneval-Komitee mit Gefolge. Höhepunkt des Nachmittags wird es sein, wenn das Gocher Prinzenpaar mit der Garde ins Jugendheim einzieht. Das Asperdener Prinzenpaar, die Funken, Gardisten und Musiker freuen sich schon mit ihren Familien, Freunden und Nachbarn zu tanzen.

Während die Kinder das Programm verfolgen und fröhlich mitmachen, können es sich die Eltern und Großeltern bei Kaffee und Kuchen gemütlich machen. Im Laufe des Nachmittags wird sich eine Jury die Kostüme der Kinder ansehen und die drei originellsten Kostüme prämieren.

Alle Gäste sind willkommen — am liebsten natürlich alle bunt und lustig kostümiert.

(RP)