1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Unfallflucht: 16-jähriger Mofafahrer verletzt

Goch : Unfallflucht: 16-jähriger Mofafahrer verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist ein 16-jähriger Gocher auf seinem Mofa von einem Auto verletzt worden. Der Fahrer des Autos hat sich nicht um den Jungen gekümmert und ist weitergefahren.

Gegen 14.20 Uhr fuhr ein 16jähriger Gocher mit seinem Mofa auf dem Radweg der Kevelaerer Straße aus Richtung Goch, in Richtung Weeze. Ein Auto-Fahrer wollte zu diesem Zeitpunkt von der Straße Am Bössershof nach rechts auf die Kevelaerer Straße abbiegen und übersah dabei den Mofafahrer. Bei der Kollision der Fahrzeuge kam der Mofafahrer zu Fall und verletzte sich.

Der Fahrer des Autos hielt nach dem Unfall an, verließ kurz sein Fahrzeug und schaute sich die am Boden liegenden Jungen an. Dann stieg er jedoch wieder in sein Auto und fuhr auf der Kevelaerer Straße in Richtung Goch davon. Bei dem Fahrer soll sich um einen etwa 75 bis 80 Jahren alten Mann gehandelt haben, der von kleinerer Statur war. Auf dem Beifahrersitz soll eine ältere Frau gesessen haben. Bei dem Auto soll es sich vermutlich um einen älteren Opel, eventuell Vectra oder Astra mit einem Klever-Kennzeichen gehandelt haben. Die Farbe des Autos wurde als helles, mattes Lila beschrieben.

Der Rollerfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Zeugen des Unfalls können sich telefonisch unter folgender Nummer bei der Polizei melden: 02823 - 1080.

(ots)