Uedem: Uedemer Schachjugend mit Erfolg bei Meisterschaft

Uedem: Uedemer Schachjugend mit Erfolg bei Meisterschaft

Über vier Pokale konnte sich der Uedemer Schach-Nachwuchs bei den Kreismeisterschaften freuen. In der Altersklasse U12 wurde Fynn Pauls seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich mit fünf Punkten aus fünf Partien den Kreismeistertitel.

Bent Basten (3,5) erreichte den dritten Rang, dicht gefolgt von seinen Vereinskollegen Aaron Los, Florian Arnold, Jonas Kannenberg und Henri Lemmens, die die Plätze vier bis sieben unter elf Teilnehmern belegten. Sandra Obciety wurde Vizemeisterin bei den Mädchen U14, den Bronzerang belegte Elisabeth Jakubowski. In der Altersklasse U16 erspielte sich Jan Luca Gräfenhain mit zwei Punkten den sechsten Platz.

Auch bei den Schulschach-Kreismeisterschaften konnten sich einige Uedemer Spieler mit ihren Schulmannschaften in die Siegerlisten eintragen. 45 Teams mit insgesamt rund 200 Kindern und Jugendliche waren wie jedes Jahr ins Uedemer Bürgerhaus gekommen, um in fünf Altersklassen um Titel und Pokale zu spielen. In der Wettkampfklasse II (bis Jahrgang 1998) fuhr die Gesamtschule Mittelkreis Goch einen souveränen Sieg ein; Sandra Obciety gewann wie ihre drei Mitspieler alle sieben Partien. In der WK IV (bis Jg. 2002) führten Fynn Pauls und Joseph Günther, beide ebenfalls mit einer Bilanz von 7:0 Siegen, die Mannschaft des Gymnasiums Goch zum Kreismeistertitel.

(RP)
Mehr von RP ONLINE