Überflutung: Nach zu viel Regen Straße zur A57 in Uedem gesperrt

Starkregen : A57-Zubringer in Uedem gesperrt wegen Überflutung

Nach den starken Regenfällen am Wochenende war die Landstraße 362 (Steinbergen) in Uedem am Sonntagabend voll gesperrt. Die Straße war überflutet, jeglicher Verkehr musste weiträumig umgeleitet werden.

(nik) Wenn so viel Regen wie am Wochenende fällt, bringt das schon mal die Entwässerungsanlagen an ihre Grenzen. Oder darüber hinaus, wie in Uedem: Die Landstraße L362 (Steinbergen) war am Sonntag nach starken Regenfällen überflutet und musste komplett gesperrt werden. Der Verkehr zur Autobahn 57 wurde umgeleitet. Die Sperrung hielt bis Montag an.

Uedems Gemeindebrandinspektor Alexander Janßen war am Sonntagmorgen zur L362 gerufen worden. „Nach Ansicht der Anlieger drohte eine Unterspülung der Straße. Dazu kam es allerdings nicht, so dass wir in Abstimmung mit Straßen NRW erst einmal Tempo-30-Schilder aufstellten“, so Janßen. Außerdem versuchten die Einsatzkräfte, den Graben durch Abpumpen kurzfristig zu entlasten. Gegen Abend war die Straße dann allerdings ganz überflutet und die Polizei sperrte sie komplett. Das Problem des Abwassergrabens besteht darin, dass er an einen Steilhang angrenzt und über ihn phasenweise sehr viel Wasser in die Rinne läuft. „Und wenn der Boden gesättigt ist, nimmt er eben nichts mehr auf“, erklärt Janßen.

Mehr von RP ONLINE