Goch: Tyra Eykholt gewinnt Vorlesewettbewerb in Goch

Goch: Tyra Eykholt gewinnt Vorlesewettbewerb in Goch

Der Kreisentscheid für Schüler der 6. Klassen im Kreis Kleve Nord fand in Goch statt. Insgesamt beteiligten sich 13 Schulen aus Goch, Emmerich, Kalkar, Kleve und Rees.

Es war 15 Uhr im Gocher Gymnasium als der Lesewettstreit, der in diesem Jahr von der Völckerschen Buchhandlung aus Goch organisiert wurde, begann. Eine Siegerin oder einen Sieger zu ermitteln, das war das Ziel. Aber bei 13 angetretenen Schülern, die bereits in den Vorentscheidungen den Sieg in ihrer Schule errungen hatten, hieß es genau Zuhören für die Jury.

In der ersten Runde lasen die Schulsieger aus dem selbst ausgewählten Text, in der zweiten Runde folgte der unbekannte Text. Die fünf Jury-Mitglieder (Franziska Becken, Heike Waldor-Schäfer, Stephan Mann, Dieter Conrads und Heinz van de Linde) notierten fleißig die Punkte bei jedem Leser. Dann viele Zeilen, etliche Seiten und 14 Bücher weiter stand die Entscheidung fest. Tyra Eykholt ist die Beste unter den Besten des Vorlesewettbewerbes. Sie ist Schülerin der sechsten Klasse des Konrad Adenauer Gymnasiums in Kleve-Kellen. Für Tyra geht es nun eine Runde weiter zum Bezirksentscheid nach Oberhausen. Aber jeder der angetretenen Leser ist ein Gewinner, denn für jeden gab es eine Urkunde und ein Buch .

(RP)
Mehr von RP ONLINE