1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Trafo in Flammen: Wohnraum voller Rauch

Goch : Trafo in Flammen: Wohnraum voller Rauch

Im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses an der Gocher Fasanenstraße ging gestern Vormittag ein kleiner Transformator in Flammen auf. "Das Gerät gehörte zu einer im Wohnzimmer des Hauses verbauten Lichtleiste", so Torsten Matenaers, Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr.

Als die Einsatzkräfte unter Leitung von Stadtbrandinspektor Georg Binn eintrafen, hatten die Bewohner des Hauses trotz starker Rauchentwicklung mit eigenen Löschversuchen begonnen. "Das war nicht ungefährlich, zum einen durch die Gefahr einer Rauchgasvergiftung und weiterhin durch den Brand des elektrischen Gerätes an sich, denn Löschwasser kann Strom leiten.

Das Risiko eines Stromschlages ist hoch, wenn man zum Beispiel einen Sicherheitsabstand nicht einhält", so Georg Binn. Daher rät die Feuerwehr dazu, sich niemals selbst in Gefahr zu bringen. Bei dem Einsatz an der Fasanenstraße wurden glücklicherweise keine Menschen verletzt, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist unklar, Gebäudeschaden ist nicht entstanden.

(RP/rl)