Brauchtum Erntedankfest trotzt Regen und Corona

Goch-Hommersum · Der singende Pfarrer Uchenna Aba von der Gemeinde Gocher Land munterte die zahlreichen Gäste in Hommersum auf, die nach einem Jahr Zwangs-Pause das Traditionsfest wieder zahlreich besuchten.

 Das Erntedankfest in Hommersum mit toll geschmückten Erntewagen ist immer ein Highlight fürs ganze Dorf und eine Menge Besucher. Corona war diesmal nur noch eine Randerscheinung.

Das Erntedankfest in Hommersum mit toll geschmückten Erntewagen ist immer ein Highlight fürs ganze Dorf und eine Menge Besucher. Corona war diesmal nur noch eine Randerscheinung.

Wenn das Wetter ein Mensch wäre, würde man sagen: „Was bist Du gemein!“ Sowohl Samstag als auch Montag gab es ideale Wetterbedingungen für ein Outdoor-Fest, wie es Erntedank in Hommersum nun einmal eines ist. Ausgerechnet am Fest-Sonntag brachten dunkle Wolken ergiebigen Regen. Trotzdem ließen sich die Aktiven den Spaß nicht verderben. In der Dankmesse munterte Pfarrer Uchenna Aba die Kirchenbesucher zudem auf, indem er anstimmte: „Weine nicht, wenn der Regen fällt, dam, dam…“ – und alle sangen erleichtert mit. Kirche, die begeistert!