Uedem: "Stinkefinger-Aktion" der Jusos in Uedem

Uedem : "Stinkefinger-Aktion" der Jusos in Uedem

Ganz Deutschland diskutiert über SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und seine Stinkefinger-Pose. Die Uedemer SPD-Nachwuchsorganisation Jusos nimmt es mit Humor und lobt kurz vor der Bundestagswahl am kommenden Sonntag, dem 22. September, einen Fotowettbewerb aus: Gesucht wird die witzigste Stinkefinger-Pose!

Alle eingesandten "Stinkefinger" werden auf der Facebookseite "Macht uns den Peer!" sowie der Webseite der Uedemer Jusos veröffentlicht.

Außerdem sollen sie am nächsten Samstag, 21. September, von 10 Uhr bis 13 Uhr am Wahlkampfabschluss-Stand der SPD auf dem Uedemer Markt gezeigt werden. Dann können auch noch direkt am Stand Fotos gemacht werden, von jedem, der posieren möchte.

"Wir finden die Kritik an Peer Steinbrücks Pose etwas arg übertrieben und wollen die Kritiker damit etwas auf die Schüppe nehmen", sagt Juso Sebastian Schweitzer.

"Wir hoffen, dass wir ein paar lustige, kreative Fotos zusammenbekommen." Jeder darf mitmachen. Die Stinkefinger-Pose sollte aber möglichst kreativ sein. "Es geht natürlich um den Spaß, aber es gibt auch was zu gewinnen", verspricht Sebastian Schweitzer.

Der Sieger des Fotowettbewerb erhält ein großes Paket mit SPD-Wahlkampfpräsenten. "Wem das nicht gefällt, kann es uns ja mit einem Fingerzeig andeuten", schmunzelt der Uedemer Juso.

Alle Fotos können geschickt werden an stinkefinger@jusos-uedem.de oder an die Facebook-Gruppe "Macht uns den Peer!".

(RP)