Goch: Stadtwerke Goch warnen vor Lock-Anrufen

Goch: Stadtwerke Goch warnen vor Lock-Anrufen

Aktuell erhalten die Stadtwerke Goch wieder einmal vermehrt Hinweise, dass unseriöse Stromanbieter telefonisch auf Kundenfang gehen. Unter dem Vorwand, dass der aktuelle Vertrag ausläuft oder sich die Preise ändern, werden die Kunden am Telefon in Gespräche verwickelt.

Nicht selten geben sich die Anrufer als Mitarbeiter der Stadtwerke Goch aus. Was die Kunden am Ende des Telefonats erwartet, ist dann ein Lieferantenwechsel, den sie gar nicht wollten und bei dem Sie selten langfristig sparen. Die Stadtwerke Goch warnen davor, Verträge am Telefon abzuschließen.

"Sollten Sie von den Mitarbeitern der Stadtwerke Goch angerufen werden, fragen diese niemals persönliche Daten ab und es kommt auch nicht zu einem Vertragsabschluss. Alle Angebote werden immer postalisch oder per Email zugeschickt, damit Sie sich sicher sein können, dass es Ihre Stadtwerke sind, mit denen Sie Kontakt haben" erklärt Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch.

Wer in die Falle getappt ist und telefonisch einem neuen Lieferanten zugestimmt hat, dem hilft das Serviceteam der Stadtwerke Goch gerne bei der Erstellung eines Widerrufs weiter. Um dies fristgerecht zu erledigen, sollten sich Betroffene schnellstmöglich im Service-Center bei den Stadtwerken an der Klever Straße melden.

(RP)