Weberstadt Frauenchor auf Tour durch den Reichswald

GOCH/Materborn : Weberstadt Frauenchor auf Tour durch den Reichswald

Die Gocher Sängerinnen nahmen an einer Führung durch den Reichswald teil.

(RP) Bei strahlendem Sonnenschein begaben sich die Sängerinnen des Weberstadt Frauenchores Goch 1994 mit dem Fahrrad auf Tour. In diesem Jahr haben die Organisatoren Marianne Bienen und Anne Vüllings wieder eine tolle Fahrt vorbereitet. Unterstützt wurden sie von Martha Jenneskens und Christel Krämer. Entlang des schattigen Reichswaldes ging es in Richtung Kleve, wo in Materborn in einem Cafe die Kaffeetafel für die Damen gedeckt war. Gut gestärkt ging es über die Grunewaldstraße direkt in den Reichswald am englischen Friedhof. Dort hatte der Chor eine Führung im Wald, wo die Geschichte und Entstehung des Reichwaldes erzählt wurde. Sehr interessant war auch die anschließende Führung über den englischen Friedhof. Beeindruckt von der Pflege, Anordnung der Gräber, sowie die Formen der Grabsteine, ging die Fahrt weiter nach Kessel in den Gasthof Stoffeleln. Dort nahmen die Sängerinnen noch ein Abendessen zu sich, bevor man den Heimweg antrat.

Mehr von RP ONLINE