Uedemer Kolping-Senioren helfen Flut-Opfern in Indien

Spende : Uedemer Kolping-Senioren helfen Flut-Opfern in Indien

Mit einem Geldbetrag in Höhe von 300 Euro unterstützen die Uedemer Kolping-Senioren die Opfer der Flutkatastrophe im vergangenen August.

(RP) Beim monatlichen Treffen der Uedemer Kolping Senioren im Uedemer Pfarrheim übergab Kolping-Senioren-Teamleiter Hubert Poen die Spende von 300 Euro an Pater Varghese Kurian. Im August 2018 wurde Indien von einer schweren Flutkatastrophe heimgesucht. Durch die schwersten Überschwemmungen seit 100 Jahren in Indien haben Millionen Menschen alles verloren. „Durch unsere Spende wollen wir dazu beitragen, die Not der Menschen dort zu lindern“ so Hubert Poen. Pater Varghese Kurian stammt aus Indien und wird bei seinem Heimatbesuch in Indien die Spende direkt den Bedürtigen zu kommen lassen. Er bedankte sich für die Spende und versprach, wenn er wieder in Uedem zurück ist, von seiner Reise in seine Heimat Indien zu berichten.

Mehr von RP ONLINE