Musikverein Concordia Uedem wählt Vorstand neu

Uedem : Musikverein Concordia bereitet sich auf Jubiläum vor

Ein Jahr vor den Feierlichkeiten zum 190-jährigen Bestehen wählte der Musikverein seinen Vorstand neu.

Der Musikverein Concordia blickte bei der jüngst durchgeführten Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Uedem auf ein erfolgreiches letztes Jahr zurück. Rüdiger Winkel gab einen Überblick über die durchgeführten Aktivitäten und hob hierbei das gut besuchte Frühjahrskonzert und das gemeinsam mit den benachbarten Musikvereinen Uedemerbruch und Keppeln durchgeführte Kirchenkonzert zu Gunsten des Fördervereins Sankt Franziskus hervor.

Ein Höhepunkt war zudem die mehrtägige Fahrt zu den befreundeten Musikern ins bayrische Scherstetten, hierbei begeisterte der musikalische Auftritt der Uedemer Musiker im Festzelt. Klaus Wessels konnte im Anschluss über die geordnete Finanzlage des Vereins berichten, die vom Kassenprüfer Ulrich Kempkes bestätigt wurde. Jörg Eskes gab einen Ausblick auf das kommende Jahr, in dem die Concordia ihr 190-jähriges Bestehen feiert.

Eine besondere Ehrung wurde anschließend den Jubilaren Werner van Briel (40 Jahre) sowie den beiden Concordia-Urgesteinen Heinrich Dekkers und Günter Wessels (60 Jahre) zuteil. Sie erhielten aus den Händen des zweiten Präsidenten des Blasmusikverbandes Nordrhein-Westfalens, Helmut Lutterbach, die Ehrenurkunde und die Ehrennadel des Verbandes. Als neues Mitglied wurde Walter Effertz in den Musikverein aufgenommen. Nach der einstimmigen Entlastung des gesamten Vorstandes fanden unter der Leitung von Albert Arts die Neuwahlen statt. Hierbei wurden Helmut Lutterbach, Jörg Eskes, Harold Ouwens, Uschi Vogt, Klaus Wessels und Rüdiger Winkel in den Vorstand gewählt.

Im Anschluss dankten die Mitglieder der Concordia Werner van Briel für sein Engagement in den vergangenen Jahren mit einem Geschenk und einem lang anhaltenden Applaus.

(RP)
Mehr von RP ONLINE