Die älteste Besucherin der Sitzung war stolze 102 Jahre alt.

Närrisch : Seniorenkarneval Goch gespickt mit Höhepunkten

(RP) Highlight  beim  Gocher Seniorenkarneval: Eine rüstige Lady hat beim Altersranking der Damen mit 102 Jahren  die Marke 100 geknackt ! Bei den Herren schaffte es das „starke Geschlecht“  immerhin mit 87 Lenzen.

Die beiden wurden  vom Prinzenpaar  Lisa II und  Christian II. und den Sitzungspräsidenten Achim Verrieth und René Gravendyk  geehrt.  330 Besucher  waren gekommen. Nach den Kolping-Mäuschen  kam das Kinderprinzenpaar, Prinzessin Leonie I., Prinz Jonas I. mit Herold Tom II. Peters. Erster Büttenredner  war Theo Bruckmann. Die Bambinis der 1 GGK Rot-Weiß zeigten den  Showtanz, Jörg Lang kam als Zeitungsjunge.Und dann war es soweit. Der  Höhepunkt   brach in Form des Besuches durch das Gocher Prinzenpaar Prinzessin Lisa II und Prinz Christian II. mit großer Garde an. Es wurde getanzt, Reden wurden geschwungen, Orden verliehen – auch Ludger Hendriks wurde bedacht -  die Oma der Prinzessin gegrüßt und natürlich die ältesten Besucher geehrt. Nach diesem Höhepunkt ging es ohne Pause weiter  mit dem Gardetanz der Teenies 1. GGK Rot-Weiß und Rob Miesen in der Bütt. Auch der  Showtanz der Kolping Funken und der letzte Akt im karnevalistischen Wortgeplänkel mit Achim Verrieth als pflegebedürftiger Senior, dargestellt von Frank Lange, und in dem es überwiegend um Sex im Alter und andere Frivolitäten ging, und die den Saal noch einmal auf Hochtouren brachten, waren alles andere als Ausruhgelegenheiten. Und damit die Stimmung nicht zum Stillstand kam, heizte zu guter Letzt die Gruppe K 6 noch einmal ordentlich ein.