Goch: Stadt und Werbering laden zum Schulranzentag ein

Goch : Stadt und Werbering laden zum Schulranzentag ein

Der erste Schultag und schon die Vorbereitungen dafür sind für ein Kind richtig spannend. Die erste Schultasche muss ausgesucht werden, es gibt eine Schultüte, Bücher müssen bestellt, das erste Etui gefüllt und noch vieles andere angeschafft werden. Es ist eine aufregende Zeit, bei der der Gocher Schulranzentag seit Jahren eine wichtige Stütze ist.

In diesem Jahr findet der Schulranzentag am 16. März von 10 bis 15 Uhr im Pädagogischen Zentrum des Gymnasiums an der Hubert-Houben-Straße statt. Wieder haben Werbering und Stadtverwaltung zahlreiche Aussteller für einen informativen und kurzweiligen Tag zusammengetrommelt. Interessantes für die Eltern und Spannendes für die Kinder, das ist die Devise des Schulranzentages unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Karl-Heinz Otto.

So gibt es zum Beispiel Schulranzenberatungen, Infos zu Schülerschreibtischen und Drehstühlen sowie Ernährungstipps. Auch im medizinisch / therapeutischen Bereich ist der Schulranzentag mit einem Sehtest, Informationen zur Ergotherapie und Zahnpflegetipps bestens aufgestellt. Während die Eltern sich informieren, können die Kinder Spannendes erleben. Zum Beispiel die Fotoaktion mit einem echten DLRG-Rettungsboot, den Schultütenmalwettbewerb oder die Vorlesestunde der Stadtbücherei. Langweilig wird's also bestimmt nicht. Die Stadt Goch und der Werbering freuen sich auf viele kleine und große Besucher.

(RP)
Mehr von RP ONLINE